ups, falsch gefahren und ich bin dann auch mal weg :-)

Als ich heute morgen ins Parkhaus fahren wollte und mich wunderte, wieso da nirgendwo dieser kleine Automat links steht, wo ich doch sonst immer die Kreditkarte reinschiebe…fiel mir erst beim zweiten Blick auf, dass ich auf der Rausfahrspur vor der Schranke stand *patschankopp*.
Aber die sieht in jedem Fall ganz genau wie die Reinfahrspur aus, bloß die Schranke steht auf der falschen Seite *lach*.

Deswegen ist es auch ganz gut, dass jetzt erstmal ‚adé Norge‘ ist. 🙂 Gleich in zwei Stunden fliegt unsere Abteilung nach Oslo zum alljährlichen Kickoff – also Jahresberichtstreffen und morgen geht es dann weiter nach Dublin und ich hoffe auf ein entspannte Tage mit viel Schlaf, sollen die anderen sich doch die Birne wegsaufen, was bei einer Unternehmung mit Norwegern ins Ausland SEHR wahrscheinlich ist, außerdem hab ich Geschichten der letzten Jahre gehört. Umpf.

Den Rechner lass ich hier, muss ich wirklich mal ins Internet findet sich das schon. Aber nix läuft weg, insofern…habt eine entspannte Restwoche, ich fahre dann mal los.

Kommentare sind geschlossen.