Varmepumpe

Zu deutsch: Klimaanlage.
Aber hier ja in erster Linie zum Heizen. Jedenfalls hatten wir ja letzten Winter die Nase voll und haben nun so einen Klotz am Bein an der Wand. Bzw. der Mann hat. 😀
Die Treppe draußen an der TĂŒr ist weg, da soll irgendwann mal (spĂ€ter quasi, wie das meiste hier) ne kleine Plattform hin und am Haus lang runter. Also keine Treppe mehr. Dann kommt endlich auch Besuch nicht mehr auf die Idee, man könnte da ja rein und nicht an der HaustĂŒr, das hat mich schon ewig genervt.

Energie sparen werden wir damit wohl nicht, schließlich haben wir nicht ĂŒberall Paneelöfen an den WĂ€nden. Aber wir werden sehen. Immerhin der Holzverbrauch wird sinken, soviel ist sicher. Und dieses Jahr krieg ich das auch wesentlich gĂŒnstiger als letztes, dafĂŒr aber lose gestapelt.

Hier jedenfalls die Fotos vom neuen Ist-Zustand. Wir haben ein LG Libero, angepasst fĂŒr norwegisches Klima – was auch immer das heißen soll – außerdem extra leise – was ich bezweifle, aber derzeit höre ich wg der ErkĂ€ltung so schlecht, dass das unwesentlich ist.

Vorm Aquarium ist es deswegen so unordentlich, weil wir gestern einen kleinen Wasserschaden an der Außenpumpe hatten. Irgendwas ist damit plötzlich nach dem Saubermachen nicht mehr in Ordnung und obwohl es ganz normal pumpt im Kreislauf, muss irgendwo was stocken, denn an den Seiten der Pumpe lĂ€uft Wasser raus. Werde ich heute nochmal auseinandernehmen und wieder zusammensetzen und dann schauen wir mal.
Derzeit ist die kleine Pumpe an, aber die reicht auf Dauer natĂŒrlich nicht. Ne neue wĂ€r jetzt ein echter unpassender Alptraum, nachdem ich fĂŒr August 11.000 Kronen ins Auto gesteckt habe, die Ölwechsel, Versicherung und Mautabo.

Kommentare sind geschlossen.