„Vedlikeholdsetterslep“

So nennt sich das, wenn man lange nichts mehr pflegt und in Schuss hält. Und irgendwann muss man dann mal Geld in die Hand nehmen. Wo dann das Geld herkommt wird in den ganzen Blogs irgendwie nie klar. Vielleicht weil keiner drüber spricht?

Die Terrasse am Außenhaus und den Minibalkon hat jedenfalls der Mann alleine geschafft, Urlaubsgeld, Überstundengeld, Steuerrückzahlung.
Der Warmwassertank (hier mit Strom betrieben) rostet und leckt. Solange da nicht knöchelhoch das Wasser im Keller steht, darf der das erstmal weiterhin tun, denn wie da ein neuer finanziert wird, und ob wir evtl. gleich der Einliegerwohnung einen eigenen verpassen wenn man eh schon dran rührt, da müssen wir erst ein Angebot für einholen. Das Wasser, was die Einliegerwohnung verbraucht müssen zwar sowieso wir zahlen, den Strom zum Erwärmen dann aber nicht. 🙂

Unser Trockner ging dann plötzlich vorm Wochenende nicht mehr, bzw. wurde nicht mehr warm. Musste als Elektrofiks vorbeikommen und einen Blick drauf werfen – glücklicherweise nur der von uns nicht erreichbare innere Filter zu – kein Wunder bei den vielen Katzenhaaren.
Wo er dann da war konnte er auch gleich einen Blick auf die alte Waschmaschine von der Einliegerwohnung werfen, steht ja gleich neben unserer im Keller. Die Maschine ist schon seit mindestens einem Jahr defekt, aber wenn er halt schon mal da war…aber da ist der Schaden an der Motorbürste oder was er da sagte so groß, dass der Reparaturpreis fast am Neupreis ist.
Somit hab ich also gestern Abend per Mail von RolfsElektro eine Angebotsmaschine für 300 Euro von Indesit bestellt, die liefern nämlich gratis, schließen gratis die neue an und nehmen gratis die alte tonnenschwere mit. Sehr fein.

Vorletzte Woche war der Rohrleger hier und hat am Außenwasserkran das gesprungene Rohr repariert und Muffen gesetzt, auch schon wieder 200 Euro weg.

Jetzt also mal schnell auf Holz klopfen, damit der Warmwasserbereiter nicht zu schnell kaputtrostet und die Spülmaschine noch ein bisschen hält, das ist dann das einzige hier im Haus, was über 10 Jahre alt ist.

Aber ansonsten ist alles okay. Wir haben ein Dach über dem Kopf, uns gefällt unsere Arbeit, die Autos laufen, die Katzen sind eine wechselnde Quelle von Freude und Nerverei, lol.
Zum Nähen komme ich kaum, aber naja, dafür ist Sommer und im neuen Onlineshop habe ich jetzt alles inkludiert Buchstabe ‚M‘ korrigiert und in die richtigen Kategorien geschaufelt.

Ich bin noch eine Woche ohne Toril die in Chile ist.

Kommentare sind geschlossen.