Vergessen zu zeigen? Balkonquilt

Ich dachte gestern so, ist das alles, was ich eigentlich ab Sommer genäht habe?
Nur um festzustellen, dass ich so einiges gar nicht gezeigt habe.

Z.B. habe ich zwar das Top vom Balkonquilt gezeigt, aber nicht den fertigen, den es so sowieso nur auf dem Foto gibt:

before-sunset-013

Ich war so megastolz, weil ich den auf der Nähma freihand gequiltet hatte. Mit einem wasserløslichen Stift habe ich mir die Schlingen vorgezeichnet frei und dann nachgequiltet. Ich finde, es sieht aus wie mit der Longarm gequiltet.

before-sunset-014

Dann wolte ich  den noch schnell in die Maschine tun, dachte dann gehen die blauen Linien vom Vorzeichnen schneller weg. Tja. Die roten Dreieecke haben nicht abgefärbt….aber….ich habe zwar vorher die rote Flanellrückseite gewaschen, aber der Stoff ist von so schlechter Qualität gewesen, dass er DURCH die Quiltelinien gefärbt hat. Ich hatte also links und rechts von den Quiltlinien einen 1cm breiten rosa Rand. Aber natürlich nicht über den gesamten Quilt. Die Rückseite war diagonal geteilt und zwischen den zwei roten Rückseitenteilen hatte ich noch einen gelben Flanell mit Marienkäfern drauf. DER hat natürlich nicht gefärbt.

Nix half und ich war kurz davor den Quilt zu entsorgen. Bis ich dann dachte, dann wird er halt GANZ gefärbt und gab ihm ein Maschinenbad in oranger Textilfarbe. Was ihm super bekommen ist und nun liebe ich also heiß und innnig einen verfärbten Balkonquilt: ‚Vor Sonnenuntergang‘ heisst er.

before-sunset-016

before-sunset-017

2 Kommentare

  1. Den Knüller fand ich ja, dass nicht die roten nicht gewaschenen Dreiecke (aus einem QuiltfriendTausch) abgefärbet haben, sondern der bereits einmal gewaschene rote Flanell der Rückseite – und das auch nur neben den Quiltnähten, nirgendwo sonst.
    Ich hatte ja erst noch mit Fleckentferner versucht, aber der Flanell hat dann sogar schon beim Befeuchten mit kaltem Wasser in der Badewanne gefärbt.

    Als ich das später mal im Quiltladen erwähnte – wo ich den Flanell als Restposten gekauft hatte – da meinte sie noch, ja der ist ganz schlechte Quali, der färbt… Und ich denk so, doofe Nuss, als hätte man das nicht beim Kauf gleich mal erwähnen können, vor allem wo ich nicht nur den sondern auch noch sicher 15 m anderen runtergesetzten Flanell gekauft hatte. Den grünen hab ich dann auch gleich 4x gewaschen und da konnte ich dann auch sehen, wieviel Farbe rausgegangen ist. *grrr*.
    Da halfen auch keine Colorwash-Tücher mehr.

  2. Not macht erfinderisch … 😉
    so sehr ich rote Stoffe liebe, aber ich hab auch immer Angst davor, dass sie abfärben …