viel passiert, mehr aus norge

Unglaublich, aber ich sitze gerade im norwegischen Jobcenter und habe entdeckt, dass man ausser auf den internen Suchseiten auch ins Netz kann. Damir wird mein gleich anstehender Besuch im Internetcafe entweder kuerzer oder ausfallen 🙂

Ist gerade alles etwas dumm. Die Firma, in der ich gearbeitet habe, hat beschlossen, dass bis zur Ausstellungseroeffnung noch zu viel Arbeit offen ist und deswegen irgendwie eine externe Firma beauftragt wird. Weswegen Øystein mir gesagt hat, dass ich ab sofort dort ueberfluessig bin. Somit habe ich das Wochenende in K*sand verlaengert, was ich bei Ralf verbracht habe und versuche nun auf eigenen Faust vielleicht was zu organisieren. Weil ich nicht mehr so das Vertrauen in Øystein hab. Aber das ist eine etwas ausfuehrlichere Geschichte.
Ich hoffe, im Internetcafe die Moeglichkeit zu erhalten, meinen Rechner mit ins Netz zu haengen, bin aber nicht so optimistisch, dass ich darf. Wegen Sicherheit und so. Aber versuchen kann ichs ja mal, dann koennte ich auch endlich die ganzen Eintraege, die ich offline verfasst habe, online setzen. Kommt Zeit *g*.
Erstmal schnell diesen Eintrag hochladen und dann gucken, ob noch mehr geht.

Kommentare sind geschlossen.