Viel zu wenig freie Zeit…

…hab ich im Moment.

Und irgendwas fällt immer hinten runter. Die Rund- und Besuchsmail hab ich immerhin geschafft, inkl einiger Bilder. Die ersten Rückmeldungen auch, nur mit dem Nachbearbeiten hapert es noch 🙂 Auf alle Fälle krieg ich diesmal unser ‚Frauentreffen‘ 🙂 Ich freu mich schon riesig auf die Mädels.

Das Blog ist auch etwas hinten runter gefallen. Dafür hab ich neben der Zeichnung des Haussockels, bzw. den Kellerräumen und der Wohnung, jetzt fast auch die Wohnetage fertig gezeichnet. Noch den Rest Tusche ziehen und bemaßen. Dann in der Firma auf 1:20 runterkopieren und dann kann ich endlich mit dem Entwerfen und Scribbeln mal wieder loslegen. Auch wenn wir uns in vielen Dingen auch so schon einig sind. Das Meiste ist besprochen und wir sind uns größtenteils einig.

Ich bin auch jetzt wieder in Hektik, weil gleich der Sprachkurs ist. Der glücklicherweise in zwei Wochen erstmal vorbei ist und dann noch ein paar Mal im Januar vor der Prüfung.

Mit meinem Karpaltunnel hab ich jetzt ein bisschen im Netz gesurft, bin wesentlich schlauer, die Endoskopie ist wohl nich ganz so gut, wg Unübersichtlichkeit und scheint einige der wenigen Operationen zu sein, wo man wieder auf die konventionelle Methode mit dem Aufschneiden zurückgekommen ist. Ich bin zwar für so’ne Narbe nicht wirklich gut zu haben, aber ich habe auch keine Lust, womöglich nach Oslo ins
Rikshospital fahren zu müssen.
Hatte auch schon wieder überlegt, es nicht machen zu lassen und erstmal mit Schiene zu schlafen. Aber bin dann heute Nacht gleich mehrmals aufgewacht, weils weh tat und die Schiene bringt Null. Hab ich dann im Schlaf schon abgemacht. najo, also doch mal die Ärztin morgen anrufen und um einen Terminantrag für Ende Januar hier in der Sörlandsklinik bitten. Mein Chef wird sowas von begeistert sein, DAS weiß ich auch schon 🙂

Bis später oder die Tage.

Kommentare sind geschlossen.