Vimsy Wimmel

Seit Mittwochabend sind wir im Besitz einer neuen Katze, bzw. eines 5 Monate alten Kätzchens.
Geredet haben wir ja schon länger, haben es aber nie geschafft, mal hinzufahren zum Tierschutz.

Gefunden Ende August 2010 zusammen mit zwei Geschwistern im Wald bei Hånes. Da waren die drei Wochen alt und keine Katzenmutti in Sicht. Aufgezogen also von Hand von einer vom Tierschutz.
Vimsy Wimmel hieß ursprünglich Vimsa, was wir aber nicht mochten. Das Kätzchen ist ein Mädel und wimmelt so durch die Wohnung und auf dem Bett rum.

Dieses Mal war es ja am Mann auszuwählen und die erste Bindung herzustellen.
Die ersten Tage wohnte Vimsy oben auf dem Bett, was Kittie per se schon mal gar nicht komisch fand, ist es doch eigentlich IHR Bett.
Nach nun einigen Tagen ist klar: Kittie hat einen Mordsschiß vor diesem winzigen Dingen, derweil Nandi guckt und nix sagt.
Die werden sich schon noch aneinander gewöhnen. Immerhin kann Kittie derzeit immer noch die Flucht ergreifen wenn man sie lässt und nach unten gehen.

Ach ja, Vimsy Wimmel hat schätzungsweise einen Erbteil norwegische Waldkatze, sie ist nämlich Halblanghaar und eine Langnase. Manchmal hat sie auch was von einem verschreckten Eichhörnchen oder von einer Sardine, aber diese möglichen Erbteile schließen wir mal aus.

Von geschätzten 500 Fotos sind 4 Stück halbwegs brauchbar. Wie das eben so ist, wenn man eine wimmelnde Katze fotografieren möchte.

die neue Katze

Vimsy Wimmel-Sardine

Ein Kommentar

  1. Vimsy ist zuckersuess! Sieht ja aus, als waere sie mit dem Gesicht im Farbtopf gewesen 😉 Und ich vermisse die anderen 2 von den 4 halbwegs brauchbaren Fotos? LOL

    Dann noch viel Spass mit Suchen&Finden von Vimsy Wimmel und dem Aneinandergewoehnen 🙂