Wach??

Naja, kann man nicht behaupten. Aber ich fahre gleich mit einer Kollegin zum Sport. 9.30h.

Am Freitag waren wir um halb 12 h zuhause, den Hänger voll mit Feuerholzsäcken. Jetzt ist unser Keller voll und wir können die nächsten zwei-drei Winter heizen. 🙂 Ausserdem hab ich eine Blumensäule für die Grünlilie gebaut. Muss nur noch gemalt werden.

Womit ich mir das Wochenende vertrieben habe: arbeiten. Samstag 5 Stunden Fußleisten gesetzt und Möbel gerückt, abends wollte ich jemanden besuchen, aber die war dann nicht erreichbar. ich stand also vor verschlossener Tür und weiß auch jetzt noch nicht, was los war, weil ich krieg kein Kontakt. Seltsam, aber ich hab weder Zeit noch Lust mir darüber Gedanken zu machen. Wer nicht will hat schon. Den restlichen Samstagabend dann abgehangen.
Sonntag ab Mittag den letzten Raum Parkett gelegt. Endlich, ein Ende in Sicht. Ich werde vermutlich noch gebeten, die Küche mit aufzubauen, aber das ist ja halb so wild. Jedenfalls hab ich schon wieder genug Geld verdient, damit ich endlich mal zum Friseur gehen kann. Das ist nämlich schon über ein Jahr her und meine Spitzen sind voll im Eimer.
Sonntagabend noch mit einer Freundin gequatscht und schon war das Wochenende wieder vorbei.

Heute Sport, Blutspenden, Post, Einkaufen. Ich muss los.

Kommentare sind geschlossen.