Wie man es auch macht…

…nörgelt man über die Hitze fängt es mit Sicherheit einige Tage später an zu regnen. Und regnet. Und regnet. *grummel*.
Hat ja auch Vorteile, ich kann zuhause rumlungern und unbezahlt nähen statt bezahlt zu malen.
Naja. Immerhin. Die nächsten beiden Wichtelgeburtstage sind erst Mitte/Ende August, ich hab also da noch etwas Zeit.
Bei der Krabbeldecke nähe ich an der Schlusskante, wird also auch fertig zum D-Besuch.
Die andere SOS-Kind-Decke wird sicher auch vorher fertig, das Mädel hat nämlich am 1.8. Geburtstag.

Gestern und heute hab ich im Jugendamt gedolmetscht. Sehr interessant, aber auch megaanstrengend.
Der Herzliebste und ich haben uns endlich nach jahrelangem Genörgel geeinigt, uns eine Putzhilfe zu besorgen. Unsere Vorstellung ist alle 2 Wochen 4 Stunden. Je eine Stunde für Bad und Wohnzimmer und je eine halbe pro sonstige Zimmer. Sollte reichen.
Mit dem Hinweis, dass wir damit einer Familie in Nor wirklich helfen können, hat er nachgegeben 🙂 Jedenfalls hab ich heute der angedachten Dame das Angebot gemacht und hoffe, dass sie zusagt. Damit wären nämlich ein Großteil unserer Streitpunkte auf einen Schlag verschwunden *gg*. Und die maximal 200 Euro im Monat haben wir durchaus noch übrig.

Ich warte gerade auf den Herzliebsten, wir sind nämlich zum Essen bei Bekannten eingeladen und er macht heute noch Überstunden, die sich nicht vermeiden ließen.
Ich glaub, bis er kommt mach ich noch ein kleines Nickerchen, ich bin einfach nur derzeit extrem müde.

Gestern und heute beim Tierarzt gewesen, gestern Impfen für Kittie und Check bei lily und Nandi. Heute dann noch mal mit Nandi zum Zahnstein entfernen. Teure Angelegenheit, irgendwie war das letztes Mal billiger. *grummel*.

Katzen hinter Gittern.
Ich hab bloß 2 Transportkörbe für 3 Katzen, aber es ist ja nie für lange, nur für den Transport zum TA. Und die beiden Weißen ertragen es ganz tapfer zusammen, derweil Kittie sich schon windet, wenn sie da rein soll und sich dann meist gegen die Gitter wirft. Ich vermute, sie hat da mal schelchte Erfahrungen gemacht, bzw. verbindet evtl. den Transportkorb mit dem ausgesetzt werden.

katzen-gefangen

Kommentare sind geschlossen.