wieder mal das liebe geld :-)

soeben mal auf den seiten des norwegischen finanzamtes schon mal die lohnsteuer fürs nächste jahr grob berechnet. so wie’s derzeit aussieht, krieg ich so zwischen 12.000 und 20.000 Kronen wieder. Sehr beruhigend. 🙂 Freu ich mich schon, auch wenn’s noch ein dreiviertel jahr hin ist 🙂

man bekommt in norwegen 12% seines bruttolohnes im darauffolgenden jahr als urlaubsgeld. soweit so gut. ABER: die 4 bis 5 Wochen urlaub, die man hier so hat….sind unbezahlt!!!! Ich bin bald auf den rücken
gefallen vor schock. dachte halt, hier is urlaub ganz normal bezahlt, so wie in D. ja nix. andere länder andere sitten. aber ich fühle mich trotzdem irgendwie betrogen. da kann ich mich ja noch freuen, dass ich
bisher sowieso keinen urlaub hatte, seit ich hier bin. wobei andererseits: das feriepenger beträgt bei mir im nächsten jahr dann immerhin ein monatsgehalt. und das dann netto. geht ja eigentlich. hatte bloß andere dinge damit vor. sowas wie renovieren. naja egal. muss mich nur von dem schock erholen.

mit der versicherung telefoniert. die übernehmen den schadem am suzuki und finden das sehr nett, dass ich das in D machen lassen will. Muss nur hier ein Angebot einholen. Ich find das auch sehr nett, möchte aber nicht wissen, was dann mit meinem bonur passiert. 🙂

aber egal, ich bin zwar voll kaputt vom arbeiten, aber gerade trotzdem guten Mutes, dass alles wieder gut wird.
am nächsten samstag abend werden wir übrigens eine kleine svipp-tur mit der color line nach Hirtshals/DK machen. Schlachter Winter dort hat 1000 colorline Tickets gekauft und verschenkt die an seine Kunden. 🙂
Weil alle Norweger, die die Einkauftour nach DK machen, halten natürlich beim Schlachter und decken sich mit der Fleischquote von 10 kg ein 🙂

Jedenfalls zahlen wir nur jeweils 12 euro für die Kabine wg Nachtüberfahrt. 🙂 Freu mich.

Kommentare sind geschlossen.