Wieder mal von Taschen und Beuteln

Fertig bei der Arbeit genäht – weil aus Stoff&Stil-Stoffen war das erlaubt ;-)) – diese Umhängetasche aus einem nicht mehr erhältlichen S&S-Schnittmuster.

Für mich in jedem Fall zu klein, aber eigentlich eine nette Grösse.
Der Stoff ist allerdings zu steif, bestickter Kanvas mit dahintergeleimter Baumwolle. War ein Rest von der Einkaufsabteilung, einer der Stoffe die es nicht ins Sortiment geschafft haben.
Die Schnallen und das Futter ist aus Leinen, der selbstgenähte Träger aus Kunstleder.

Innen gibt es eine Tasche fürs telefon, das ist schon alles. Die Tasche ist recht einfach zu nähen, allerdings kostet das Zubehör schon ganz gut Geld, also die Schnallen. Die dazu dann ja auch nur Deko sind, weil dahinter ein Magnetverschluss verbirgt.
Ich bin ja nicht so der Fan von sowas, entweder es hat eine Funktion oder nicht, aber nur weil es nett aussieht…nee danke.

Diese Tasche werde ich versuchen zu verkaufen, wenn im Herbst die Ausstellung vom Quiltklubb ist.

ss-umhaengetasche

(steht übrigens auf unserem neuen Balkonsofa)

Dann hab ich endlich Kunstlederhenkel an diesen vor Jahren geschenkten Beutel genäht, jetzt kann ich den auch mal benutzen.
Der hatte eckige Glasperlen als Griff, sehr unbehaglich.

kaffe-tasche

Und – schon ein paar Wochen her, dass ich die genäht habe – eine Gürteltasche in Möbelwildleder – künstlich. Ich wollte die mal ausprobieren, dachte mir ich könnte sowas gut gebrauchen wenn ich offline verkaufe.
Geldkassette hat sich als unbrauchbar erwiesen, da habe ich nicht sowviel Bewegungsfreiheit, dann hatte ich einen Stoffbeutel, da nervte mich das Graben nach Münzen zwischen den Scheinen. Mit der Gürteltasche denk ich könnte ich sogar das EC-Cashgerät mit mir rumtragen.
Ist ein bisschen bunt geworden, ich werde wahrscheinlich (irgendwann mal so) noch eine in Brauntönen nähen, genug künstliches Möbelwildleder hab ich in jedem Fall. Oder halt in Stoff, mal gucken.

Jedenfalls auf dieses Teil bin ich ziemlich stolz, weil das ganz schön fummelig war, ohne das Dekomodell der Kollegin hätte ich auch an einer Stelle echte Schwierigkeiten gehabt. Der Reissverschluss passt und zeigt in die richtige Richtung, ebenso ist die Schnalle/das Band richtig herum. 🙂

beuteltasche

Kommentare sind geschlossen.