zu fuß im netz

Sagte ich letzte Woche was von DSL? Am gleichen Abend hatte mir LOS auf den AB gesprochen, dass ich leider aufgrund technischer Schwierigkeiten doch kein DSL von ihnen bekomme. Und ich möchte mich doch an die Telenor wenden. *grrrr*.

Die hat es nach nunmehr unzähligen Wochen immerhin geschafft, dass ich jetzt eine ‚frisurf‘ (Minutenpreis-Surfen) CD erhalten habe und welch Wunder, sie spricht sogar mit dem deutschen Windows.

Ich bin jetzt also zu Fuß mit dem 56k-Modem im Laptop auf einer analogen Telefonleitung unterwegs im Netz, was zwar ein kleiner Horror ist, aber:

ICH BIN IM NETZ *freugebremst*.

Die erste Aktion, Mails ziehen, hat die Leitung erstmal für 10 Minuten lahm gelegt. *lol*. Die Datenmengen sind doch etwas größer geworden.

Kann man eigentlich den Smartsurfer von web.de nur in Deutschland benutzen? *gg*. Aber jo, da müsste ich ja quasi ins Ausland wählen und da ist der Telenor-Minutenpreis doch noch etwas günstiger. Also mal
schauen, was noch so kommt.

Jetzt kommt jedenfalls schlafen gehen.

Ach ja und bitte, keine mails derzeit, die größer sind als 300 k. Sonst geht hier nix mehr. 🙂

Cya.

Kommentare sind geschlossen.