zu grosser Bildschirm

Über Nacht hat sich mein 17″ Bildschirm aus dem Büro verpieselt und jetzt steht hier ein Monster von Benq. Ungefähr so gross wie 2x mein Laptop. Bildschirmdiagonale gute 60cm, Außenmaße so ungefähr 30x55cm. Ziemlich heftig, ich weiss auch noch nicht, ob mich das wirklich begeistert und der Sinn ist mir auch nicht wirklich klar.
Wir bearbeiten keine Zeichnungen, für CAD wäre das ja einleuchtend, aber so? Naja, sie werden schon wissen, was sie tun. Dafür hab ich meine Maus ausgetauscht, hab gestern für 10 Euro eine neue gekauft. Die alte hier war nämlich quasi schon faulig, hatte noch eine Kugel und war meines Erachtens nach extrem schwer zu bewegen. Jetzt hab ich ne Lasermaus, brauche kein Mauspad und alles ist viiiiel angenehmer.
Abgesehen von der Schreibtischhöhe, aber da lässt sich nix machen, keine verstellbaren Füsse, ich könnte höchstens die Seiten abschneiden mit der Säge *g*.

Na denn, ich will mich dann mal an die Arbeit machen, hab ne Ecke was zu tun und bin ganz furchtbar müde. Hab mein Buch immer noch nicht fertig gelesen, es sind nur noch vielleicht 20 Seiten und keiner weiss, wer der Mörder ist. Auf englisch liest es sich allerdings auch etwas langsamer. Und es ist ein Jugendbuch ;-), also nicht sooo blutrünstig.

Kommentare sind geschlossen.