zu heiß

Nach einem nervigen Postsamstag, weil irgendwie nur Chaos und blöde Kunden, nun vollgefressen und müde.

Die Temperatur in der Wohnung durch längere Nutzung des Backofens noch mal um weitere 2 Grad auf nun 24 Grad erhöht. Was immerhin immer noch ca. 10 Grad weniger sind als draußen. Die Luft steht und es ist
furchtbar trocken und einfach nur viel zu heiß für mich.

Mit Ralf telefoniert. Bei ihm ist es nieselig. Will auch angenehme Temperaturen und Niesel. 🙁 ich geh jez schlafen. Besser ist und mit mir ist eh nichts mehr los heute.

Ralf steht jez vor der Wahl OP oder nicht. Wir habens durchgesprochen und OP und blutverdünnende Medikamente für besser erachtet, als das Risiko, hier dann irgendwann in Norge eine Notfall-OP machen lassen zu müssen. Es könnte zwar auch ohne gehen, weil nicht lebensbedrohlich, aber die Schmerzen können halt auch wieder kommen, bei zuviel Belastung. Und deswegen eher jetzt OP in Dtld als später in Norge.
Besser is.

Das bedeutet aber auch, dass Ralf wohl erst im August wieder nach Hause kommt. Ich würde ihn sehr gerne mal überraschend besuchen, aber eine erste schnelle Kalkulation mit Bus und Bahn endet bei 2000 Kronen.
Vielleicht finde ich jemanden der selbst fährt und der mich mitnimmt oder so. *spinnrum*. Selber fahren ist jedenfalls nicht, ich kriege keine günstige Überfahrt mehr für’s Auto, das günstigste Autopaket mit
der Colorline liegt dann bei 1400 NOK. Plus Diesel, das lohnt nicht.
Dann macht mit dem Bus bis Hamburg und der Bahn nach Leisnig mehr Sinn. Wo ich doch aber eigentlich geschworen hatte, dass ich nicht mehr mit der deutschen Bahn fahre, wo die mich doch um 180 Euro beschissen haben.

Mal sehen. Vielleicht alles Hirngespinste, aber ich vermisse ihn so.

Kommentare sind geschlossen.