Zurück und so

So. Ziemlich platt bin ich noch, irgendwie fand ich die Rückreise anstrengender als die Hinreise. Hätte auch gut noch ein paar Tage bleiben können.

Der Bus von Fokseröd nach KRS ist sowas von voll gewesen und hatte seeehr schlechte Luft.

Gestern dann leider keinen Nerv zum Schreiben, es war megaschwül und mir gings nicht so gut. Abends dann Konzert in Arendal, Jazz- und Blues-Festival.
Jonas Alaska, ein blasser Jüngling mit brauchbarer Stimme. Aber die Bühne war einfach zu groß für das Kerlchen.
Katzenjammer. Sehr cool. Immer wieder gerne. 🙂 Spielfreude ohne Ende. Und der Hauptgrund, warum ich gegangen bin. Frauenband.
C.C.Cowboys . Gar nicht mal so schlecht von der Musik her, aber eine extrem unsympatische Band. Alte Herren in brauner Sofa-Umgebung. Der Sänger war entweder unter Drogen oder Inzuchtgeschädigt. In jedem Fall jedoch total bescheuert.
Joss Stone. Sehr nett und lecker, wenn auch sehr jung. Super sympatisch und coole Stimme. Musiktechnisch allerdings nur eingeschränkt meins. Zu viel Blues für meinen Geschmack 😉

Heute ist auch wieder Kopfschmerzwetter. Ich verzieh mich dann mal mit der Dreckwäsche in den Keller. *g*.
alle Mails sind gelesen, alle Foren wieder aufgeholt. Reicht jetzt auch erstmal wieder.

Kommentare sind geschlossen.